die neuesten Texte




Startseite 
Aua678: Dokumentation Verbindungen Tierschutz - Bandidos (1): Die Anti-Zoos-Aktivisten


{TS-Kritik}

 

Ist es ein Abrutschen der Tierschutzszene runter ins Rocker-Milieu, das sich verdichtet dokumentieren lässt? Oder ist es nicht doch eher umgekehrt, dass bisher in der Tierschutzszene vollkommen unbekannte Personen wie etwa die Organisatoren der Mahnwache in Welver (vgl. Aua641, Aua645, Aua646, Aua649)  und der jetzt in Planung befindlichen Mahnwache von Düsseldorf zum Thema Zoophilie am 7. Juli 2012 aus dieser Szene kommen und den Tierschutz unterlaufen?

Knotenpunkt all dieser Verbindungen ist Carsten T., dessen Facebook-Seite eine Übersicht gestattet.

Ist es beeindruckend oder beabsichtigt beängstigend, wie unerschrocken und offen die Akteure ihre "Freundschaft" zu mutmaßlich kriminellen Rockerbanden offenlegen?

Welche Aussage trifft es, wenn Akteure in ihrer Freundesliste auf Fratzenbuch den MC Bandidos Duisburg dulden? Und eine Person weiter unten  steht dann Ulla Saure? Und nebendran: Sabine Küsters, Organisatorin der Mahnwache am 7. Juli 2012 in Düsseldorf.

Aua678   
Bildzitat Screenshot von http://www.facebook.com/bulldog.nachrichten am 13.06.2012.
Der Screenshot wurde dahingehend bearbeitet, dass die Einträge von Personen, die nicht unmittelbar mit der Organisation öffentlicher Veranstaltungen befasst sind, zum Schutz der Persönlichkeitsrechte unkenntlich gemacht wurden.
Welche Auswirkungen wird es auf das wichtige tierschützerische Anliegen eines gesetzlichen Verbots des sexuellen Missbrauchs von Tieren haben, wenn die Hauptakteure in den Aktionen dafür in der Freundesliste zusammen mit dem MC Bandidos auftauchen?

 

 





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Mittwoch, den 13. Juni 2012 um 18:37 Uhr
PDF Drucken E-Mail