die neuesten Texte




Startseite 
Aua669: Journalisten-Gewerkschaft erhebt Zensurvorwürfe gegen den WWF

{TS-Kritik}

 

Wenn ein dreifacher Grimme-Preisträger wie Wilfried Huismann unter Beschuss der NGO, über die er kritisch berichtet, dann springt auch schon mal die Gewerkschaft Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union dju aus der Deckung. Diese nämlich erhebt jetzt gegen den World Wide Fund For Nature (WWF) Zensurvorwüfe. Der WWF habe Vertriebsfirmen und Buchhändler mit einem anwaltlichen Schreiben unter Druck gesetzt. Diese hätten daraufhin das Buch aus dem Programm genommen, obwohl das Landgericht Köln erst in der kommenden Woche über die einstweilige Verfügung gegen Aussagen aus dem Buch entscheide.

Volltext-Version der Pressemitteilung





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Freitag, den 08. Juni 2012 um 10:34 Uhr
PDF Drucken E-Mail