die neuesten Texte




Startseite 
Aua631: Leute, Leute! Monika Gruber präsentiert das neue WWF-Logo

{Satirisches}

 

Die Queen of Boulevard Monika Gruber zeigt sich auch frisch nach dem Erhalt des Bayerischen Fernsehpreises so sozialprestigearmen Themen wie Tierschutz weiter zugewandt. Nicht zuletzt ermuntert haben könnten sie dazu die Fernsehpreisträger Monika Anthes und Edgar Verheyen, die für die SWR-Dokumentation „Das System Wiesenhof“ ebenfalls ausgezeichnet wurden. Hier schlägt die Auszeichnung übrigens bis auf PETA Deutschland e. V. durch, dessen Recherche- und Filmmaterial Bestandteil der ausgezeichneten Doku war.

Dass Grubers Boulevard-Satire-Sendung im ZDF, Leute, Leute!, ohnehin nur eine durchgehende Verfremdung genuin tierschutzrelevanter Themen ist, wurde in Aua542 und Aua588 detailliert auseinander klabustert.


Panda - bumms: umfallt!

Für die Sendung vom 8. Mai 2012 sind wir allerdings mit der Besprechung schnell fertig. Den diesjährigen Doggennetz.de-Award erhält Monika Gruber und ihr Team für die so pointiert gelungene aktualisierte Gestaltung des WWF-Logos.

aua631leuteleutegruberwwflogo60 
Bildzitat Screenshot von: http://leuteleute.zdf.de/ am 09.05.2012.
Die Kabarettistin Monika Gruber präsentiert in der ZDF-Boulevard-Satire Leute, Leute!-Sendung vom 8. Mai 2012 die überarbeitete und aktualisierte Version des WWF-Logos.


Leider muss diese Redaktion bei der Präsentation des relaunchten Logos auf den für die volle Wirkung eigentlich unverzichtbaren akustischen Effekt in der Sendung verzichten. Dort geht dem mit brisantem Bezug zu einem Ehrenvorsitzenden des WWF faktenkorrekt auf die Seite bumsfallenden Panda ein Schuss voraus!





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Mittwoch, den 09. Mai 2012 um 13:08 Uhr
PDF Drucken E-Mail