die neuesten Texte




Startseite 
Aua561: Wieder ein Puzzle-Teil: Rechtsextreme in Rockerclubs

{TS-Kritik}

 

Sicherlich ist es für die regelmäßigen Doggennetz.de-Leser nicht leicht, den Überblick über die verschiedenen Themenstränge noch zu behalten. Die Entwicklungen in der Tierschutzszene sind derart rasant, dass Beobachter bei der überbordenden Fülle von Baustellen schnell den Überblick verlieren könnten.

 
Das Doggennetz.de-Navi funkt

Es geht in diesem Aua erneut um rechtsextremistische Tendenzen in der Tierschutzszene. Insbesondere knüpft die Redaktion an Helden-Phänomene und deren bekennende Verbindungen zur Rockerszene an (vgl. dazu auch Aua507, Aua510, Aua513). Des Weiteren ist auf die vielfältigen Erscheinungsweisen rechtsextremen bis rechtsextremistischen Gedankenguts in der Tierschutzszene zu verweisen (vgl. Aua152, Aua261, Aue266, Aua272, Aua392, Aua400, Aua404, Aua474, Aua492, Aua506, Aua524; zzgl. der DN-Satiren Aua209, Aua307, Aua503).

Ein Aspekt dieser ins Braune spielenden Extreme ist der dokumentierte Auslandshass, wie er von manchen Tierschützer und Tierschutzorganisationen nahezu systematisch betrieben wird.

Der hervorragenden Zuarbeit der nicht genug zu lobenden Doggennetz-Rechercheure hat die Redaktion den Hinweis auf einen interessanten Beitrag des ZDF-Magazins FRONTAL21 vom 18. Oktober 2011 zu verdanken: Rechtsextreme in Rockerclubs (Video hier).

ROCKER … Namentlich genannt in dem Beitrag werden insbesondere die Bandidos.

Als Puzzleteilchen liegen nun auf dem Tisch: Tierschutz  / Rechtsextremismus  / Auslandshetze /  Rocker / Bandidos.

 

Szeneinsider bewerten

Wenn Journalisten sich nicht gerade schwerpunktmäßig mit der rechtsextremen Szene beschäftigen, ist es nicht einfach, die verschiedenen Phänomene dort zu bewerten. Doch dafür gibt es Kollegen, die sich ganz genau auskennen. Diese Expertise etwa hat Netz gegen Nazis.

Bei Netz gegen Nazis findet der Besorgte auch Informationen über das berüchtigte Thiazi-Forum, das als wichtigster Treffpunkt für deutschsprachige extreme Rechte bezeichnet wird.

In diesem Thiazi-Forum, in dem obiger Bewertung zufolge die Szenekenner unterwegs sind, findet sich folgender interessanter Eintrag:

aua561rockerrechtsextremismusssthiazi50 

Bildzitat Screenshot von: http://174.122.234.116/showthread.php?t=129843&page=225 am 19.03.2012.
Der User "Supersvabo" berichtet dort begeistert: "Gerade kommt die Sendung "Hundkatzemaus" auf Vox, und Ralf Seeger baut dort mit 3 anderen Bandidos das Tierheim "Casa Cainelui" auf und legt selbst Hand an." (Hervorhebung d. Red.)
Die Jungs müssen es ja wissen ...

 

Nicht als Bandidos aufgetreten

Expertise ist soo wichtig! In diesem Fall nämlich klärt der User "Supersvabo" darüber auf, dass die Helden in der Fernsehsendung nicht als Bandidos aufgetreten seien. Allerdings verrät der Insider, dass sie dennoch anhand ihrer Tätowierungen als solche erkennbar gewesen seien!

aua561rockerrechtsextrbandidosttos50  
Bildzitat Screenshot von: http://174.122.234.116/showthread.php?t=129843&page=226 am 19.03.2012.
Ein Insider erklärt, dass die Bandidos in der Sendung Vox-Sendung hundkatzemaus nicht als Bandidos aufgetreten seien, sondern nur anhand ihrer Tätowierungen als solche zu identifizieren seien. Aber ob der Mann sich wirklich auskennt?
Spenden für Bandidos - das hat was, oder?



Neonazis bei den Reservistenverbänden

Aus aktuellem Anlass und im Kontext mit einigen der oben genannten Auas sei auf einen weiteren, ebenfalls älteren Fernsehbeitrag des exzellenten ZDF-Magazins FRONTAL21 aus dem Jahr 2008 hingewiesen. In dem Beitrag ging es explizit um Neonazis bei Reservistenverbänden (Sende-Video hier). Hier sei noch einmal an Aua503 erinnert!


Neonazis in der Ukraine

Sie sind überall! Und Doggennetz.de kann sogar die Verbindung zum Thema Ukraine herstellen. Wer glaubt, dass dieser Themenschwerpunkt in der Tierschutzszene ein durch willkürliche Hundetötungen entstandener "Zufall" ist, braucht dringend ein Hallo-wach! Dafür empfehlen wir dieses Video und insbesondere die Kommentare darunter!


Kommen Sie zurecht mit Ihren Puzzle-Teilen?





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Montag, den 19. März 2012 um 20:44 Uhr
PDF Drucken E-Mail