die neuesten Texte




Startseite 
Aua497: Knapp bei Kasse? Ratenzahlung für Rassewelpen

{TS-Kritik}

 

Derweil etwa die Moderatorin Claudia Ludwig von der Sendung Tiere suchen ein Zuhause immer noch behauptet, Zoo Zajac wäre mit seinem neu gestarteten Welpenverkauf der Erste in der Republik (vgl. dazu Aua493 besonders Aua140), marschiert die Realität flott an der prominenten Tiervermittlerin und der zentralen Tiersendung wie am aktionistischen Gros der Tierschützer vorbei.

Einer aufmerksamen Leserin hat die Redaktion den Hinweis auf das sensationelle Finanzierungsangebot des gewerblichen Welpenverkäufers Dirk Hüttermann in Ascheberg zu verdanken.

aua497welpenfinanzierung50  
Bildzitat Screenshot von:  http://www.welpenvermittlung-huettermann.de/finanzierung.html
am 05.02.2012
Ratenzahlung für den Rassewelpen!

Abgesehen von der Randerkenntnis, dass Hüttermann preislich das „attraktivere“ Angebot gegenüber Zoo Zajac macht (hier erhält man den Labrador schon für 450 Euro!), bietet der Welpenverkäufer Kunden mit knapper Finanzlage zwei Finanzierungsvarianten für das neue Familienmitglied an:

In der Variante 1 muss der Liebling bei Abholung zu 55 Prozent bezahlt werden, also 250 Euro. Der Rest ist dann in zwei oder drei Raten möglich. In der alternativen Variante muss nur eine Rate gleich, der Rest dann in zwei oder drei Raten bezahlt werden.

 
Die Realität rast im Rücken der Tierschützer neuen Höhepunkten zu

Hüttermann und die anderen (bekennend) gewerblichen Welpenverkäufer machen sich vermutlich bei jeder neuen Demo vor Zoo Zajac ein Glas Sekt auf. Immerhin können sie ihr Geschäft sogar noch optimieren (Finanzierungsangebot!), derweil die gesamte tierschützende Republik vor Zoo Zajac demonstriert und den Mann exklusiv dämonisiert.





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Sonntag, den 05. Februar 2012 um 11:56 Uhr
PDF Drucken E-Mail