die neuesten Texte




Startseite 
Aua446: Spiegel-Online-Interview mit Stefan Loipfinger

{TS-Kritik}

 

Weiterhin düsen die zwei Paralleluniversen berührungsfrei nebeneinander her. Hie die großen Tierschutzorganisationen mit den mächtigen Transparenzbekenntnissen auf den Lippen- und sonst nirgends (vgl. aktuell Aua444).  Dort die Faktensammlung des Buches DIE SPENDENMAFIA und deren produktive Rezeption durch die Medien. Dazwischen hockt der Spender und folgt klag- und vor allem frag(en)-los alten Gewohnheiten, wie über 600.000 Euro Sammlungsergebnis von MARTIN RÜTTER HILFT belegen.

Doch der Spenden-Kosmos ist weit und fünf Milliarden breit und lässt Viel Platz für Gauner und Abkassierer, wie das aktuelle Spiegel-Online-Interview mit Stefan Loipfinger titelt.

Doch Johannes Heesters ist tot, die Naturgesetze gelten wieder und die Rentenversicherung atmet auf. Warum soll das nicht eines fernen Tages (vielleicht kriegt's der Kosmos mal unter 107 Jahren hin?) auch für den Tierschutz möglich sein?

 





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Montag, den 26. Dezember 2011 um 09:16 Uhr
PDF Drucken E-Mail