die neuesten Texte




Startseite 
Aua445: Deutscher Tierschutzbund: Ein kleiner Skandal träumt vom großen Ruhm

{TS-Satire}

 

Gestern habe ich den jüngsten Skandal um den Deutschen Tierschutzbund e. V. zu Bett gebracht. Es ist ein ziemlich fettes Kind und kann seine Herkunft nicht verleugnen. Und die Eltern sind so ekelhaft: arrogant bis zu der viel zitierten Geste und führen sich auf wie die Feudalherren.

Die typische Kinderfrage: „Warum muss ich schon ins Bett?“

„Jetzt kommt erst der intime Bekannte von deinen Eltern, der …“

„Weihnachtsmann?“, schiebt das vorlaute Gör ein.

„Korrekt! Der mit den tollen Geschichten. Und dann ist zwischen den Jahren und machen wir alle einen Neuanfang, bei dem sich offensichtlich auch wieder nichts ändern wird.“

„Und dann?“

„Dann müssen wir erst mal beim DZI nachfragen und bei der Initiative Transparente Zivilgesellschaft …“

Der unerzogene Goof unterbricht mich schon wieder:

„Wieso?“

„Das sind die obersten Hüter der Transparenz. Und deshalb müssen die zur Stellungnahme gebeten werden?

„Wozu?“

„Zur Nicht-Stellungnahme!“

Zum ersten Mal blickt das Adipositas-per-magna-Endergebnis verwirrt. Es besinnt sich aber rasch wieder aufs Wesentliche: „Und wann komme ich dann endlich groß raus?“

„Danach!“

„Wow!“

„Nichts: wow!“

„Warum?“ Seltsam, bei den Doggennetz-Lesern versucht die Redaktion, das eigenständige Vordringen bis zum finalen Warum zu unterstützen, aber hier nervt’s!

Versuch: „Bisher lässt sich nicht feststellen, dass das Aufdecken von haarsträubenden Intransparenzen bei chronischen Transparenz-Bekundern zu nachhaltigen Wirkungen führt?“

„Aber ich bin anders!“, trotz der schlafunwillige Kloß.

„Das denken alle!“, resigniere ich dagegen.

„Weckst du mich dann?“

Floh mich der Affe, lenkt es ein?„Worauf du dich verlassen kannst!“ Hier nun darf ich ganz authentisch sein.

Das  überzeugt es: „Na dann: gute Nacht!“aua445dtsbkleinerskandal1

Doggennetz: „Dem ist nichts hinzuzufügen!“

 










aua125katzehngt   


 
Weiterführende Doggennetz-Lektüre:


Chronologisch nachfolgende, inhaltlich mit dieser Satire zusammenhängende Auas sind:

Aua458

Der kleine Skandal erwachte dann am 20. Februar 2012 in Aua517.





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Sonntag, den 25. Dezember 2011 um 12:22 Uhr
PDF Drucken E-Mail