die neuesten Texte




Startseite 
Aua435: Hundetötungen Ukraine: Österreichische Krone-Zeitung berichtet über Hilfsaktion

{TS-Kritik}

 

Zunächst ohne weitergehende Kommentierung verlinkt Doggennetz hier auf die aktuelle Berichterstattung des österreichischen Boulevardblatts Krone-Zeitung. Deren Mitarbeiterin, die als „Tierlady“ etikettierte Maggie Entenfellner war mit einem Team, einer Tierärztin und (unsinnigerweise) vier Tonnen Futtermittel  (Werbung: Nestlé Purina und Fressnapf) in Kiew bei der ukrainischen Tierschützerin Tamara Tarnawska, deren Name erst kurz zurückliegend im Kontext mit Pressekonferenzen des ETN (vgl. Aua415) fiel.

Wie die Spenden(gelder) im Einzelnen verwendet werden, berichtet KRONE hier.

 

 





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Samstag, den 17. Dezember 2011 um 09:52 Uhr
PDF Drucken E-Mail