die neuesten Texte




Startseite 
Aua402: ARD-PLUSMINUS greift SPENDENMAFIA-Thema auf

{TS-Kritik}

 

Im ARD-Wirtschaftsmagazin PLUSMINUS in der Sendung vom 30. November 2011 wurde ein Spenden-Thema behandelt, das in Stefan Loipfingers Buch SPENDENMAFIA eine breite Rolle einnimmt: Klima retten – Umsatz machen: Marketing mit Umweltschutz. In Loipfingers Buch wird dieses Thema im achten Kapitel „Mogelpackung Sozialverantwortung: Greenwashing, ohne dabei rot zu werden“ (in der 1. Auflage ab S. 217) behandelt.

PLUSMINUS wie Loipfinger röntgen dabei das prominenteste Beispiel des quadratmeterweise in die Rettung gesoffenen Regenwaldes von Krombacher. Auch das Volvic-Beispiel behandeln beide.

Auch nicht neu bei PLUSMINUS, da sowohl auf CharityWatch.de wie in Spendenmafia besprochen,  ist die Verbrauchertäuschung von Pampers. Eine konkrete Aussage zur exakten Spendenhöhe – 5 Cent pro Windelpack – wird vermieden, monieren die kommentierenden Experten in der Sendung. Der zentrale Begriff in allen Kommentaren: Intransparenz.

Doggennetz versteht es als Hoffnungszeichen, wenn die vielfältigen Techniken und Strategien im Fundraising, Spender und Verbraucher zu täuschen, auch über Loipfingers Buch hinaus in den Medien aufgegriffen und thematisiert werden.

 





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Donnerstag, den 01. Dezember 2011 um 10:06 Uhr
PDF Drucken E-Mail