die neuesten Texte




Startseite 
Aua259: Die andere Seite der Aachener Tierschutzmedaille

{TS-Kritik}

 

Auf der unermüdlichen Suche nach den Skurrilitäten des Tierschutzes präsentiert Doggennetz seinen Lesern heute ein weiteres Fundstück: Tierschutzverein StädteRegion Aachen e. V., Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e. V.

Oder ist es nicht skurril, wenn ein unter dem Dach des Deutschen Tierschutzbundes e. V. siedelnder Verein penetrant, öffentlich und lang andauernd mit den ETN kuschelt?

Oder ist es nicht skurril, wenn bei einem unter dem Dach des Deutschen Tierschutzbundes e. V. siedelnder Verein fast ein Vierteil der Tierheimhunde aus dem Ausland stammen?

Oder ist es nicht skurril, wenn ein Tierschutzverein einen Tierschutzpreis auslobt mit dem ausdrücklichen Ansinnen, dadurch den Tierschutz in die öffentliche Aufmerksamkeit zu rücken, dann aber gleichzeitig dieser Öffentlichkeit keine Fragen zu diesem Tierschutzpreis beantwortet?

Oder ist es nicht skurril, wenn ein Tierschutzverein Mengenrabatte für seine Tierheimtiere anbietet?

Wenn es für Sie nicht skurril ist, dann brauchen Sie auch meinen neuen Artikel auf CharityWatch.de nicht zu lesen!

 

 

 

 





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Samstag, den 13. August 2011 um 08:29 Uhr
PDF Drucken E-Mail