die neuesten Texte




Startseite 
Aua57: Lesetipp absolut-hund-report 1/2011


{TS-/DS-Kritik} 


Der wohltuend professionell gestaltete, als kostenloser Download verfügbare Report Januar 2011 von absolut hund (
http://www.absolut-hund.de/) liest sich im Inhaltsverzeichnis wie eine Zusammenfassung der Doggennetz-Themen älterer und jüngerer Vergangenheit: Auslandstierschutz, Animal Hoarding, Zuchtkritik etc.

Tatsächlich aber ergeben sich die Parallelen aus der Sensibilität und Offenheit für relevante Themen im Bereich Kynologie und Tierschutz. Immer mehr Fachleute und Interessierte kommen zu denselben Ergebnissen!

Der absolut-hund-report 01/2011 referiert diese Themen in phantastischer Dichte. So etwa wird die  Vermenschlichung von Hunden besprochen - „kritisch gesehen“.

Mit starken Argumenten, ernüchternden Zahlen und einer Betrachtung des Problems aus populationsdynamischer Sicht bespricht Uwe Willemsen Auslandstierschutz – Sinn und Unsinn von Tierimporten. Jedem am Thema Interessierten, jedem in diesem Bereich Tätigen sei dieser Artikel ans Herz gelegt, um zu verstehen, warum es definitiv und ohne Abstriche keinen Sinn macht, Hunde ohne Ende aus dem Ausland nach Deutschland zu verbringen, WENN NICHT gleichzeitig und im großen Stil kastriert wird!

Antje Henze von passion4dogs nimmt das Stichwort Animal Hoarding auf und differenziert nach Typen.

Heike Beuse hat einen Offenen Brief an die Landesregierungen zum Thema Aggressivität bei Hunden geschrieben. Und auch der auf Doggennetz schon verlinkte Offene Brief an den VDH zur Zuchtpraxis mit erbkranken Hunden von Christoph Jung ist im absolut-hund-report noch einmal nachzulesen.

Zu dem für die Doggenszene hochrelevanten Artikel Idiopathische Aggression, ebenfalls von Antje Henze, wird es noch ein Extra-Aua auf Doggennetz geben.

Ach so – ja: Es gibt auch noch eine hochprofessionell layoutete, mit vielen Bildern vom Zarenhof illustrierte Kurzversion der Doggennetz-Aua-Artikel 24-26: Tierschutzskandal Zarenhof – 6 Thesen.

Den kostenlosen Download dieses absolut lebenswerten Reports finden Sie hier!

 

 

 





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Mittwoch, den 19. Januar 2011 um 13:17 Uhr
PDF Drucken E-Mail