die neuesten Texte




Startseite 
Aua1392: Katzenglück e. V. Tiernothilfe: Größter Spendenbetrüger aller Zeiten wird nach wie vor als begünstigt benannt

 

{TS-Kritik}

[23.08.2014]

 

Die Tierschützer sind einfach aus der Zeit gefallen. Das zumindest ist die schonendste Erklärung für folgendes Phänomen:

Zu den größten Spendenskandalen des Tierschutzes gehört zweifelsohne der um Wolfgang U. und das Deutsche Tierhilfswerk (DTHW). Der „Tierschützer“ U. wurde 2004 wegen Untreue in 137 Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwölf Jahren verurteilt. 50,5 Millionen Mark vom Geld der Tiere waren nach Feststellung der Gerichte veruntreut worden (Quelle).

Das Ganze liegt jetzt schon zehn (10) Jahre zurück.

Als sogenannte „Nachfolgeorganisationen“ des DTHW werden Aktion Tier und der Europäische Tier- und Naturschutz e. V. (ETN) genannt, die in Millionenhöhe vom Nachlass Wolfgang U.s profitierten.

Skandal hin, Millionen her, manche „Partnervereine“ von Aktion Tier können sich bis heute nicht von ihrem großen Betrügervorbild trennen. Etwa der Verein Katzenglück e. V. Tiernothilfe.

 

Bildzitat Screenshot: Ja, ja, die "Projektpartner" von Aktion Tier, die machen immer wieder Freude!

 

Dieser "Projektpartner Aktion Tier" entblödet sich nicht, noch heute, zehn Jahre nach dem Skandal, das Deutsche Tierhilfswerk in seiner aktuell online verfügbaren Satzung unter § 17 Auflösung des Vereins als Begünstigten im Falle der Vereinsauflösung zu nennen.

 

Ausschnitt aus Bildzitat Screenshot der aktuell online verfügbarenSatzung des "Projektpartner Aktion Tier", Katzenglück e. V. Tiernothilfe: Man möchte es ja sonst nicht glauben, dass es tatsächlich so verpeilte Tierschützer gibt, die zehn Jahre nach dem größten Spendenskandal des Tierschutzes ever noch den unverschämtesten Spendenbetrüger aller Zeiten als Begünstigten in ihrer Vereinssatzung nennen!

 

Übrigens sieht man an diesem Vereinsbeispiel auch sehr eindrücklich, was die sogenannten Freistellungsbescheide von Finanzämtern in manchen Fällen wert sind. Der Verein weist darauf hin, gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamts Schwelm vom 06.04.2010 zur Ausstellung von Spendenquittungen berechtigt zu sein (Quelle). Gemeinnützigkeit aber ist mit dem in der online verfügbaren Satzungsversion genannten Begünstigten, ein Verein, den es gar nicht mehr gibt und dessen Verantwortliche für beispiellosen Spendenbetrug verurteilt wurden, nach Wissen dieser Redaktion nicht möglich!

DAS aber kann natürlich auch einfach am "Wissen" dieser Redaktion liegen ...

 

Weitere Informationen:

So'n bisschen was zu aktion tier:

* Wikipedia :
* DER SPIEGEL: Geschäfte mit dem Dackelblick
* Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen DZI: Einstufung von aktion tier als nicht förderungwürdig
* CharityWatch.de: Artikel 2009 : Undurchsichtig und wenig Geld für Tierschutz
* CharityWatch.de: Artikel 2010: Aufschrei in der Tierschutzszene
* Artikel DER WESTEN 2011: Verbraucherzentrale warnt vor Tierschutzaktivisten Artikel
* Stern.de 2010: Spendenabzocke: Hey, Big Blender! 

Diese Liste ist leider nicht vollständig .... 

Verweigerte Presseauskünfte von Aktion Tier und anderen Projektpartnern:

Pav1 / Pav2 / Pav3 /

DN-Artikel über AktionTier und deren Projektpartner:

Aua1244 / Aua1247P / Aua1295P / Aua1283 / Aua1331 /

 





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Samstag, den 23. August 2014 um 09:00 Uhr
PDF Drucken E-Mail