die neuesten Texte




Startseite 
Aua1317: Rechtsextremismus im Tierschutz (10): Selbst Fußballvereine zeigen mehr Kante gegen Rechts als der Tierschutz!

 

{TS-Kritik}

 

Bevor sich diese Redaktion für Fußball erwärmt, fällt die Krim an die Schweiz! Hochachtung jedoch hat der Fußball-Bundeligist Borussia Dortmund für sein gesellschaftspolitisches Engagement verdient. Der zeigt mehr Kante gegen Rechts, als das bisher vom institutionalisierten deutschen Tierschutz zu verzeichnen war.

Dass ein solches wichtiges gesellschaftspolitisches Statement auch noch zum Brüllen komisch sein kann, erfährt der interessierte DN-Leser hier!

 

Bildzitat Screenshot von Focus online, 22.05.2014: Borussia Dortmund: "Fußball und Nazis passen einfach nicht zusammen!"

 

Weitere DN-Artikel aus diesem Themenkreis:

Rechtsextremismus im Tierschutz:
Aua1154Aua1173P / Aua1174P / Aua1190 / Aua1208P / Aua1225 / Aua1253 / Aua1300 / Aua1306P /

Zoophilenhetze außerhalb von Recht und Gesetz:
Aua1011P / Aua1018 / Aua1028 / Aua1029 / Aua1043P / Aua1049 / Aua1051 / Aua1053 / Aua1056 /  Aua1061 / Aua1062 / Aua1152 / Aua1166 / Aua1167 /Aua1193 / Aua1282 /

Warten auf den ersten Toten des faschistoiden Tierschutzes:
Aua686 / Aua687 / Aua688 / Aua699 / Aua968 /

 





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Sonntag, den 25. Mai 2014 um 09:42 Uhr
PDF Drucken E-Mail