die neuesten Texte




Startseite 
Aua1315: Zoophilenhetze außerhalb von Recht und Gesetz (17): Pranger-Account auf Facebook wurde gelöscht

 

{TS-Kritik}

 

Einen neuen Höhepunkt hatte die Hetze gegen Andersdenkende im Tierschutz mit dem Facebook-Account Bekannte Sodomiten & Sodomie-Freunde / Tierschänder auf FB erreicht. Dort wurden gleich im Dutzend größtenteils völlig unschuldige Personen mitsamt ihrem jeweiligen Facebookprofil und vollem Namen als „Sodomiefreunde“ an den Pranger gestellt.

Die Nachfrage bei einzelnen dort verleumdeten Personen ergab, dass diese oft nur irgendwo einmal Kritik an den Methoden des Carsten Thierfelder geübt hatten. Ratzfatz wurden sie so und mutmaßlich deshalb zu „Sodomie-Freunden“.

In der langen Liste tauchten viele Namen auf, die in der Szene völlig unbekannt sind.

Süffisanter Fehler auf diesem Facebook-Pranger war die Tatsache, dass unter den Dutzenden völlig unschuldiger Menschen auch einige wenige bekannte Namen von Personen auftauchten, die mitnichten „Sodomie-Freunde“ sind, sondern sich explizit zur Zoophilie bekennen. Das allerdings machte das Ranking auf der Seite für diejenigen, die überhaupt nichts mit dem Thema zu tun haben, auch nicht erträglicher.

 

Feigheit und faschistoide Methoden

Weil Feigheit erstes Merkmal derjenigen Aktivisten ist, welche den mit faschistoiden Methoden geführten „Kampf“ gegen Zoophilie lautstark anführen, versteckte sich der Betreiber dieses Facebook-Prangers hinter der Anonymität. Da allerdings in den kargen Texten mehrfach ganze Sätze auftauchten, die so auch auf der von Carsten Thierfelder betriebenen Hass- und Lügenseite mit den verbotenen Inhalten, animal-pi.net, zu lesen sind, liegt zumindest die Vermutung nahe, dass dieser verbotene Facebook-Pranger von dem bekannten Recklinghäuser Hetzer betrieben wurde.

Nachdem der Account von mehreren Personen angezeigt worden war, erhielten die Betroffenen jetzt die Meldung von Facebook, dass dieser Account gelöscht wurde. DN liegt eine vollständige Dokumentation der Hetzseite vor.

Auf die nächste Prangerseite dieser Art lässt sich warten ...

 

Weitere Artikel dieser Serie:

Aua1011P / Aua1018 / Aua1028 / Aua1029 / Aua1043P / Aua1049 / Aua1051 / Aua1053 / Aua1056 /  Aua1061 / Aua1062 / Aua1152 / Aua1166 / Aua1167 /Aua1193 /Aua1282 /

 





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Mittwoch, den 21. Mai 2014 um 12:06 Uhr
PDF Drucken E-Mail