die neuesten Texte




Startseite 
Aua12: MDR-Seife Folge 1 – Auslandshunde im Tierheim Oelzschau


{TS-Kritik}


Im nachstehenden Kommentar beziehen wir uns sowohl auf Aussage 2 der MDR-Seife – Fr. Henkel bringt exakt 20 Hunde aus der Smeura nach Deutschland – wie auch auf die „diskussionswürdige Szene 7“ der ersten Folge, in der die 1. Vorsitzende des TSV Leipziger Land e. V. weinend in den Zwingerreihen des rumänischen Tierheims Smeura sitzt und ihr Mitleid bekennt. In bewegenden Worten nimmt die Protagonistin auf ihre seelische Not Bezug, aus 3.500 Hunden der Smeura 20 Glückliche auswählen zu müssen, die jetzt nach Deutschland dürfen.

Hier noch einmal die Aussage bzw. Szenebeschreibung aus Aua10:


MDR Doku-Soap TH Oelzschau Teil 1 / 16.09.2010 /
Aussage 2:

Szeneort im Auto der Eheleute Henkel auf der Fahrt zum Flughafen: Das Ehepaar unterhält sich über die Anzahl der Hunde, welche Elvira Henkel aus Rumänien mitbringen darf. Der Tierheimleiter schreibt der 1. Vorsitzenden energisch vor, nicht mehr als 20 Hunde mitzubringen. Die 1. Vorsitzende zeigt sich den Weisungen ihres Tierheimleiters gegenüber einsichtig. Holger Henkel verweist darauf, man müsse ja auch noch Platz für deutsche Hunde haben.

 

Diskussionswürdige Szene 7:

Szeneort Smeura/Rumänien: Man sieht Elvira Henkel hockend zwischen zwei Reihen von Hundezwingern, an deren Gitter sich Hunde, überwiegend Welpen, drängen. Elvira Henkel wörtlich: „Die tun mir einfach leid. Es fehlt ihnen die Liebe.“ Dann bricht Fr. Henkel in Tränen aus.


Unser Kommentar:

Keine Frage – das Elend der Smeura muss jedem Tier- und Hundefreund alle Innereien quetschen. Diese Bilder gehen ans Herz. Und genau das sollen sie auch! Das ist jetzt der moralische Imperativ von mir, sondern das unterstellte Sendekonzept, von dem natürlich primär und finanztechnisch das Tierheim Oelzschau bzw. der Tierschutzverein Leipziger Land e. V. profitieren wird.

Natürlich fragt sich im Anschluss, wie überzeugend das Engagement des Tierheim Oelzschau für die Hunde der Smeura denn ist. Um diese Frage mit Fakten statt mit Meinung zu beantworten, haben wir uns einmal ganz aktuell die Liste der zu vermittelnden Hunde des Tierheim Oelzschau angesehen, so wie sie die Website des Tierheims
mit Datum vom 18.09.2010 dokumentiert.

Man darf damit rechnen, dass das Tierheim Oelzschau in Reaktion auf diese bewegenden Bilder von den armen Hunden der Smeura ein erhöhtes Spendenaufkommen gewärtigen wird. Dabei gehen Spender vielleicht – sicher weiß man das nicht – davon aus, dass sich das Tierheim Oelzschau über die dokumentierten 20 oder 21 Hunde hinaus ganz besonders für die bedauernswerten Wesen der Smeura engagiert.

Schauen wir mal:


  Hund Rasse Alter Herkunft
01.    Aaron Cocker-Mix 6 Jahre unbekannt
02. Rico Labi-DSH-Mix 2 Jahre Tierhilfe Hoffnung
(Smeura? (S1))
03. Hektor DSH-Mix 4 Jahre Fundhund (F1)
04. Sammy Podenco-Mix 3,5 J. dt. Tierheim
05. Max Mix 2 Jahre Fundhund (F2)
06. Sara Mix 1,5 Jahre Abgabe (A1)
07. Roky Rottweiler 5 Jahre Abgabe (A2)
08. Luc Mix 5 Jahre Smeura (S2)
09. Jumpy Mix 8 Monate     Smeura (S3)
10. Sky Husky-Mix 4-5 J. Smeura (S4)
11. Jana Husky-Mix 10 Mon. Fundhund (F3)
12. Chill Riesenschnauzer    19 Wo. Abgabe (A3)
13. Elena Mix 5 Mon. Griechenland (G1)
14. Jonas Beauceron-Mix 1,5 J. Griechenland (G2)
15. Fips Hovawart-Mix 8 Mon. Griechenland (G3)
16. Max2 Dackel-Mix 1 Jahr Kroatien (Kro1)
17. Charlie Mix 3 Jahre Kosovo (Kos1)
18. Caytano Podenco-Mix 4,5 Mon. Spanien (E1)
19. Lina Podenco-Mix 4,5 Mon. Spanien (E2)
20. Little Sara Mix 1,5 J. Portugal (P1)
21. Plum Pudel-Mix 1,5 J. Portugal (P2)
22. Timmy DSH (Altdt.) 9 Mon. Abgabe (A4)
23. Bonny Dackel-Mix 2 Jahre Fundhund (F4)
24. Plüsch Pudel-Mix 1,5 Jahre Portugal (P3)
25. nn1 Welpe Mix   im TH geboren
26. nn2 Welpe Mix   im TH geboren
27. nn3 Welpe Mix   im TH geboren
28. nn4 Welpe Mix   im TH geboren
29. nn5 Welpe Mix   im TH geboren
30. nn6 Welpe Mix   im TH geboren
31. nn7 Welpe Mix   im TH geboren
32. Maggi Mix 5 Mon. Smeura (S5)
33. Nikita Mix 5 Mon. Smeura (S6)
34. Indiana Mix 5 Mon. Smeura (S7)
35. Laika Mix 5 Mon. Smeura (S8)
36. Lasko Mix 5 Mon. Smeura (S9)
37. Krambi Mix 3,5 Jahre Fundhund (F5)
38. Or Golden-Mix 9 Jahre Rücklauf

 

Auswertung:

Von derzeit 38 Hunden im Tierheim Oelzschau stehen noch 9 Hunde von der Reise nach Rumänien aus Mai 2010 zur Vermittlung. Also gut die Hälfte der übernommenen Hunde ist auch satte 4 Monate nach Übernahme nicht vermittelt, obwohl darunter allein 3 Junghunde mit 5 Monaten zu finden sind. Der Absatz im Hundeparadies Deutschland scheint doch nicht so glänzend zu funktionieren? Nach dieser MDR-Seife allerdings dürfte die Vermittlung einen deutlichen Schub bekommen!

Nur 23 % des aktuellen Hundebestands des Tierheim Oelzschau sind Hunde aus der Smeura!

Dafür ist ein großer Rest Europas stark vertreten: 3 Hunde aus Portugal, 2 Hunde aus Spanien, 3 Hunde aus Griechenland, 1 Hund aus Kroatien, 1 Hund aus dem Kosovo.

10 Hunde des aktuellen Bestands im Tierheim Oelzschau stammen zwar aus dem Ausland, nicht aber aus der Smeura. Mit einem Hund mehr als die Rumänen machen diese Auslandshunde also 26 % des aktuellen Hundebestands des Tierheim Oelzschau aus.


Insgesamt besteht die Hälfte des Hundebestands im Tierheim Oelzschau, exakt 49 %, aus Auslandshunden.


Die ursprüngliche und eigentliche Aufgabe deutscher Tierheime liegt in der Aufnahme von Fund- und Abgabehunden. Dafür bekommen deutsche Tierheime Zuschüsse und Spenden. Dieses „klassische“ Herkunftsprofil wird im Tierheim Oelzschau nur von 5 Fund- und 4 Abgabehunden erfüllt; zzgl. des einen Hundes, der aus einer Vermittlung zurückgekommen ist. 10 Hunde insgesamt. Zu dieser Gruppe hinzu müssen allerdings auch noch die 7 Welpen gezählt werden, die von der Fundhündin „Bonny“ im Tierheim geboren wurden. Total: 17 Hunde. Nur 44 % des aktuellen Hundebestands des Tierheim Oelzschau gehört zur „klassischen“ Hunde-Zielgruppe deutscher Tierheime.

Wer  jetzt mitgezählt hat, kommt auf „nur“ 93 Prozent insgesamt, was sich aus den rechnerisch nicht berücksichtigten Hunden „Aaron“ mit unbekannter Herkunft sowie „Sammy“ als Übernahme aus einem anderen deutschen Tierheim erklärt (= 5,26 %). Der Rest von 1,74 % steckt in den Rundungsungenauigkeiten.

Wir lassen diese Zahlen zunächst mal im Weiteren unkommentiert stehen und schauen, was die weiteren Seifen-Folgen noch an Aussagen bringen!




Aktualisierung vom 12.01.2011:

Bitte lesen Sie hierzu auch meinen Artikel
Ein Tierschutzverein als Familienunternehmen auf CharityWatch.de.





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Dienstag, den 21. September 2010 um 19:15 Uhr
PDF Drucken E-Mail