die neuesten Texte




Startseite 
Aua1090: Sigurd-Tenbieg-Skandal (2): Zwei Tenbieg-Vereine sollen Insolvenz angemeldet haben

 

{TS-Kritik}

 

Aua1054 hatte von der Festnahme der Szenegröße Sigurd Tenbieg in Kleve berichtet.

Im Rumänien-Hype wohl untergegangen, flattert der DN-Redaktion heute ein DER-WESTEN-Artikel vom 12. September 2013 auf den Tisch. Darin wird detailliert und vielsagend (!) über die finanziellen Schwierigkeiten der Tenbieg-Partnervereine im Ausland berichtet, nachdem die Staatsanwaltschaft Kleve sämtliche Vereinskonten eingefroren hat und damit die überlebensnotwendige Unterstützung für die Kooperationsvereine und -organisationen entfällt.

Als besondere Neuigkeit berichtet der Artikel am Ende, der Tierschutzförderverein Kleve e. V. und das Tierheim-Tierhilfe Kleve e. V., Betreiber des Albert-Schweitzer-Tierheims in Kranenburg), hätten schon am 21. August Insolvenz angemeldet.

Da wartet eine ganz große Katastrophe auf den innerdeutschen Tierschutz - mit Auslandstierschutzaltlasten!

 





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Donnerstag, den 19. September 2013 um 09:06 Uhr
PDF Drucken E-Mail