die neuesten Texte




Startseite 
Aua1077: SMS Satirisches Mittwochs-Saugut: Massive Tweet-Diarrhö beim ETN!

 

{TS-Satire}  [Aktualisierung vom 04.12.2013}

 

 - Bitte beachten Sie die Aktualisierung dieser Satire am Ende vom Text! -

 

Boah, das hat entschlackt: Aua1075!

In nicht einmal 24 Stunden sind beim Europäischen Tier- und Naturschutz e. V. daraufhin sage und schreibe 84 Tweets den Gulli runtergegangen. Heute präsentiert sich die ETN-Tweet-Liste mit 10 Einträgen - brandaktuell aus dem Jahr 2012!

 

Bildzitat Screenshot von der ETN-Homepage PRÄ Aua1075: 94 Tweets!

***

 
Bildzitat Screenshot rund 24 Stunden nach Aua1075: totale Entschlackung! Von 94 Tweets sind 10 übriggeblieben! Und zwar aus dem Jahr 2012!

 

Aktualisierung vom 04.12.2013:

Ohne Anerkenntnis einer Rechtspflicht weist die DN-Redaktion darauf hin, dass der Europäische Tier- und Naturschutz e. V. (ETN) per Anwalt mitteilen lässt, dass der Twitter-Account ohne sein Wissen und Wollen eingerichtet worden sei. Verantwortlich hierfür sei der frühere ETN-Anwalt Erik M.

Der bestreitet dies ausdrücklich und schriftlich gegenüber der DN-Redaktion. M. behauptet, den Twitter-Account im Januar 2012 mit Wissen und Wollen des ETN eingerichtet zu haben, wofür er auch Belege vorlegt.

Der ETN legt laut Anwaltsschreiben Wert auf die Feststellung, dass der ETN umgehend nach Erscheinen des Artikels Aua1075 Twitter aufgefordert habe, den Account zu löschen. Diese Löschung jedoch war bis 11.09.2013, ca. 14.00 Uhr, nicht erfolgt, wie der Screenshot aus Aua1077 belegt.

Bitte beachten Sie hierzu auch den Artikel Aua1178: Hinter den DN- Kulissen (23): Erneute Abmahnung vom ETN.

 

 





Texte sind mein Beruf. Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, können Sie ihn über PayPal honorieren. Danke!

Lesegeld
 
Mittwoch, den 11. September 2013 um 12:41 Uhr
PDF Drucken E-Mail